Uni-Logo

This Land is Your Land

Woody Guthrie


THIS LAND IS YOUR LAND ist einer der bekanntesten und wichtigsten US-amerikanischen Folksongs. Er wird oftmals auch als "Hymne des anderen Amerikas" bezeichnet.
 

I. Entstehungsgeschichte

Woodrow Wilson Guthrie (* 14. Juli 1912 in Okemah, Oklahoma; † 3. Oktober 1967 in New York), genannt Woody, ist die Ikone des politischen Folksongs in den USA. Er entstammt einer gut situierten Familie in Oklahoma. Ende der 20er Jahre wird sein Vater jedoch das Opfer skrupelloser Ölspekulanten und die Familie verarmt. Woody verliert seine Schwester durch einen Brandunfall und seine Mutter wird in die Psychiatrie eingewiesen, nachdem sie seinen Vater mit Kerosin angezündet hat. Der Vater zieht nach Pampa in Texas, dorthin folgt ihm Woody, doch der junge Guthrie wird zum Tramp. Er macht alles Mögliche, wird Schildermaler, aber vor allem macht er eines: Musik. Er zieht umher, kommt nach Kalifornien und spielt dort für die vor der wirtschaftlichen Depression und den Naturkatastrophen aus dem mittleren Westen geflohenen Menschen. 1940 kommt Woody nach New York. Nachdem er mit dem Musikforscher Alan Lomax Songs für das Archiv der Library of Congress aufgenommen hatte, spielt er bei RCA Victor seine während der Zeit in Kalifornien entstandenen "Dust Bowl Ballads" ein. Lomax hatte ihn RCA empfohlen, die zeitgenössische Folk-Künstler suchten. Zu dieser Zeit schreibt er "This Land Is Your Land" als Replik auf Irving Berlins "God Bless America", dessen Aufnahme mit Kate Smith zu dieser Zeit ständig im Radio gespielt wird und Woody ziemlich nervt. Er findet das Lied unrealistisch und selbstgefällig. 1944 nimmt er "This Land Is Your Land" bei Aufnahmesessions für Moses Asch’ Folkway Recordings erstmals auf, diese Version wird aber erst viele Jahre später veröffentlicht. 1945 erscheint erstmals der Songtext in einem kleinen Buch mit zehn Songs und Zeichnungen. 1946 nimmt er den Song nochmals auf, in dieser heute allgemein bekannten verkürzten Version erscheint er dann 1947 endlich auf Platte. "This Land Is Your Land" tritt unmittelbar seinen Siegeszug an und wird zum Hit an Lagerfeuern und in Folk-Singalongs, auf Demonstrationen ebenso wie in Klassenzimmern. Es wird sein größtes und erfolgreichstes Lied. Es wird zur alternativen amerikanischen Nationalhymne.
 

II. Kontext

In der Roosevelt-Ära des "New Deal", der Einführung staatlicher Daseinsvorsorge und öffentlicher Investitions- und Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen in den USA der 30er und 40er Jahre des vorigen Jahrhunderts, hatte die Linke einen bis heute nicht mehr erreichten politischen und kulturellen Einfluss auf die amerikanische Gesellschaft. Durch die staatliche Überwindung des Laissez faire-Kapitalismus wurden auch die amerikanische Arbeiterbewegung und die Gewerkschaften gestärkt. Die Modernisierungsleistungen des "New Deal" rückten die Arbeiter und Landarbeiter, die Pflanzer, Kleinbauern und Tagelöhner in den Mittelpunkt der öffentlichen Wahrnehmung. Und so wurde auch deren Musik nicht mehr als "Hinterwäldler-Musik" verspottet, sondern wurde als ebenso verkaufbare wie wissenschaftlich erforschbare Musik anerkannt. In dieser Zeit entstanden aus der Old Time Music und dem Blues sowohl der Folk, als auch die Countrymusik. Dies ergab einen idealen Nährboden für Woodys Erfolg. Woody bediente sich wie alle fahrenden Sänger vor und nach ihm bei überlieferter Volksmusik und populären Liedern und nutzte sie für seine Zwecke, die sehr oft politisch waren. So war er ein großer Fan der Carter Family, der "First Family Of Countrymusic". Da viele seiner Songs auf bekannten Melodien – darunter auch einige der Carter-Family – fußten, wurden sie schnell populär. Woody Guthries Songs wurden von Radiostationen gespielt und er bekam die Gelegenheit, themenbezogene Songzyklen zur Dust Bowl-Tragödie und zum Bau der Staudämme (mit deren Hilfe weite Landteile elektrifiziert wurden) aufzunehmen und zu schreiben.

In New York entstand in den dreißiger und vierziger Jahren ein lebhafte linke politische Folkszene um Musiker wie Pete Seeger, Cico Houston, Leadbelly und Burl Ives. Zusammen mit dem Schauspieler Will Geer und den Musikforschern und -produzenten Alan Lomax und Moses Asch, bildeten sie das kulturelle Umfeld, in dem der Oklahoma-Boy Woody Guthrie zu einer politisch-musikalischen Leitfigur der amerikanischen Linken aufsteigen konnte.
Als der Hitler-Stalin-Pakt den Ausbruch des zweiten Weltkriegs begünstigte, wurde Woody ebenso wie seine Freunde, weil sie den Kommunisten nahe standen, von den Medien geschnitten. Dies änderte sich jedoch wieder, als Deutschland Russland überfiel und die USA in den Krieg eintrat. Nun fuhr die amerikanische Linke einen strikt patriotischen und antifaschistischen Kurs. Da Woody den Kommunisten nahe stand, verstand er sich als linker US-amerikanischer Patriot und so war es zwangsläufig, dass er dem Land auf seine eigene Art und Weise ein Lied widmete.
 

III. Analyse

"This Land Is Your Land" ist eine Liebeserklärung an ein wunderbares Land. Eines, das schön ist und genug Raum für alle hat, das also schier unbegrenzte Möglichkeiten bietet, aber eben auch großes soziales Unrecht kennt. So beschreibt es in der Urfassung neben der Schönheit Nordamerikas – "From California, to the New York Island, from the redwood forest, to the gulf stream waters" Arbeitslosigkeit ebenso wie soziale Not und Ausbeutung.

Der Song hat in seiner Genese von der Entstehung 1940 bis zu der Aufnahme von 1947, die allgemein bekannt ist, textlich einige Veränderungen und Neufassungen erfahren. Von der 1940 entstandenen Fassung mit fünf Strophen sind die zwei sozialkritischen Strophen in der 1947 veröffentlichten Aufnahme nicht enthalten:

As I was walkin' - I saw a sign there
And that sign said - no tress passin'
But on the other side .... it didn't say nothin!
Now that side was made for you and me!

In the squares of the city - In the shadow of the steeple
Near the relief office - I see my people
And some are grumblin' and some are wonderin'
If this land's still made for you and me.

Diese sozialkritischen Strophen wurden nicht aufgenommen, bzw. aufgenommen aber nicht veröffentlicht. Ob Woody selber dafür verantwortlich ist oder sein Produzent Moses Asch und ob dies bereits eine Antwort auf die aufkommende politische Reaktion in den USA nach Kriegsende war, lässt sich nicht eindeutig beantworten und bleibt Spekulation. Fakt ist jedoch, dass die dreistrophige "Restfassung", die sich mit der positiven Seite und der schönen Landschaft Amerikas beschäftigte, somit auch von konservativen Kreisen genutzt werden konnte. Erst 1997 wurde eine 1944 entstandene Aufnahme mit einer vierten, sozialkritischen Strophe veröffentlicht:

There was a big high wall there that tried to stop me;
Sign was painted, it said private property;
But on the back side it didn't say nothing;
This land was made for you and me.

Die Melodie von "This Land Is Your Land" basiert auf der Melodie des Gospels "Oh, My Loving Brother", den die Carter Family als "When the World’s On Fire". aufgenommen hat und dessen Melodie sie dann auch für den Song "Little Darlin’, Pal of Mine" nutzten. Die melodische Struktur ist ein ABAC. Die dritte Strophe wiederholt melodisch die erste und dann folgt ein neuer Melodieteil. Dies unterscheidet den Song von seinen Vorläufern. Woodys Fassung ist wie alle erfolgreichen Folksongs relativ leicht nachspielbar. Mit den drei Griffen D, G und A ist sie perfekt einsetzbar auf Demonstrationen und Streikveranstaltungen.
 

IV. Rezeption

Die Folk-Bewegung der 40er Jahre mit ihren "Helden" Woody Guthrie und Pete Seeger, sowie das Folk-Revival Anfang der 60er Jahre machten den Song zur Hymne alle derer, die sich mit den teils untragbaren Zuständen im Land – soziale Ungleichheit im Norden, Rassentrennung im Süden, Verfolgung von mexikanischen Flüchtlingen im Südwesten und Kriegseinsatz in Vietnam – nicht abfinden wollten.

Neben der Nutzung des Songs durch politische Bewegungen waren es im Laufe der Jahre natürlich auch viele prominente Musiker, die den Song spielten. Zuerst Pete Seeger, dann Anfang der 60er Jahre neben anderen Bob Dylan, Joan Baez, "Peter, Paul & Mary" und Harry Belafonte, später Woodys Sohn Arlo, aber auch Countrymusiker wie Johnny Cash, Tennessee Ernie Ford oder Glen Campbell. 1975/76 spielte Bob Dylans legendäre "Rolling Thunder Review" den Song regelmäßig als letztes Lied des Abends. Ob Dave Matthews, die Counting Crows oder Sharon Jones – viele Künstler haben dieses Lied heutzutage in ihrem Repertoire.

Im Zusammenhang mit der Kandidatur Barack Obamas und den immer deutlicher werdenden politischen und sozialen Konflikten in den USA, erfuhr der Song in den letzten Jahren erneut eine große Aufmerksamkeit. 2008 spielte ihn Springsteen und widmete es Obama. Auf dessen Inaugurationsfeier ließ es kein geringerer als Pete Seeger im Zusammenspiel mit Springsteen erklingen. Die Version der beiden enthielt auch Teile der sozialkritischen Verse. Und in den letzten beiden Jahren hat es "Nightwatchman" Tom Morello für die Occupy-Bewegung in den USA gesungen. 2012 schließlich hat es Neil Young für sein sensationelles Album "Americana" neu eingespielt.

Der Song war in den letzten Jahrzehnten so sehr Mainstream geworden, dass selbst konservative Politiker wie George W. Bush und die "Tea-Party" den Song des Kommunisten Woody Guthrie gerne für ihre Zwecke nutzen. Nun in veränderter politischer Lage und zum hundertsten Geburtstag von Woody Guthrie in diesem Jahr, wird sein politischer Gehalt wieder entdeckt und er kommt zu besonderen Ehren. "This Land Is Your Land" wird immer der Ausdruck der Sehnsucht nach einem glücklichen Leben für alle Menschen in den USA bleiben.

 

THOMAS WALDHERR 

 

Credits

Gesang, Gitarre: Woody Guthrie
Text, Musik: Woody Guthrie
Produzent: Moses Asch
Aufnahme: 1946 (Standardversion); April 1944 (Lange Version)
Veröffentlichung: 1946 (Standardversion); 1997 (Lange Version)
Länge: 2:19 (Standardversion); 2:52 (Lange Version)

 

Recordings

  • Standardversion: Woodie Guthrie. "This Land Is Your Land", Work Songs To Grow On, 1947, Folkways, 7027, US (LP).

  • Lange Version: Woody Guthrie: "This Land is Your Land", The Asch Recordings Volume 1, 1997, Smithonian Folkways, 40101, US (CD/Comp).

 

Selected Covers

  • Harry Belafonte. "This Land Is Your Land", Streets I Have Walked, 1963, RCA Victor, LPM-2695, US (LP/Album).

  • Bruce Springsteen (& The E-Street Band). "This Land Is Your Land", Live/1975-85, 1986, Columbia, 4502272, Europa (3xCD/Album).

  • Pete Seeger. "This Land Is Your Land", Pete Seeger's Greatest Hits, 2002, Columbia, CK 65711, US (CD/Comp).

  • Johnny Cash, This Land Is Your Land (Live 27.9.1969, ABC-TV-Show): "Johnny Cashs America", 2008.

  • Tom Morello (The Nightwatchman): "This Land Is Your Land", Union Town, 2011, New West Records, Nw5038, US (Vinyl/EP).

  • Neil Young (with Crazy Horse). "This Land Is Your Land", Americana, 2012, Reprise Records, 5311952, US (CD/Album).

 

Films

  • Dieses Land ist mein Land (Bound for Glory). Director: Hal Ashby. Writer: Robert Getchell. 20th Century Fox, 2009 (1976) (DVD).

 

References

  • Klein, Joe/Guthrie, Woody: Die Biographie. München: Ullstein 2001.

  • Kleff, Michael Kleff (Ed.): Hard Travelin’. Das Woody Guthrie Buch. Heidelberg: Palmyra 2002.

  • Santelli, Robert: This Land Is Your Land. Woody Guthrie and the Journey of an American Folk Song. New York: Perseus Books 2012.

 

About the Author 

Thomas Waldherr is editor of the online magazine www.country.de.

 

Citation

Thomas Waldherr: "This Land is Your Land (Woody Guthrie)". In: Songlexikon. Encyclopedia of Songs. Ed. by Michael Fischer, Fernand Hörner and Christofer Jost, http://www.songlexikon.de/songs/thislandis, 07/2012 [revised 10/2013].

 

___________________

top

 
 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge